Aktuelles

 

 

Musical "Der Kleine Tag"

Kategorie: Aktuelles
Veröffentlicht: Donnerstag, 31. Mai 2018

Dieses Jahr gibt es das erste Mal an der IGS Krummhörn/Hinte ein tolles Gemeinschaftsprojekt mit Schülerinnen und Schüler zwischen Jahrgang 5 und 11 und mehreren Lehrkräften. Die Fachlernzeit Musical (Jahrgang 5/6) führt zusammen mit Schülerinnen und Schülern von Jahrgang 8-11 (Band/Ton- und Lichttechnik/ Kulissenbau/Maske/Stagemanagement) das Musical „"Der Kleine Tag“" auf. Vier Lehrkräfte und 32 Schülerinnen und Schüler verschiedenster Altersgruppen präsentieren sich mit professionellen Mitteln und viel Aufwand als produktives, kreatives, altersübergreifendes Kreativteam mit viel Potential und einem hohen Unterhaltungsfaktor. Eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten!

Die Schule präsentiert eine spannende, energiereiche, aber auch nachdenkliche bunte Inszenierung mit viel Livemusik, Tanzeinlagen und Schauspiel!

Zur Geschichte:
Hinter den Sternen, im funkelnden Lichtreich, lebt ein Kleiner Tag. Alle Tage leben dort als lebendige Lichtwesen die nur einmal zur Erde reisen dürfen. Am Abend kehren sie immer ins Lichtreich zurück. Jeder Tag ist einmalig, doch keiner von ihnen hat Einfluss darauf, was während seiner Erdenzeit geschieht. Der Kleine Tag muss noch lange warten bis er an der Reihe ist. Beeindruckt hört er zu wenn andere von der Erde erzählen: Ruhmreiche Taten, Erfindungen, Katastrophen, historische Begebenheiten. Der Kleine Tag ist überzeugt, dass während seiner Erdenreise etwas ganz besonderes geschehen wird, etwas was ihn unvergesslich macht. Doch er muss einfach er selbst sein um zum Ziel zu kommen. „Der Kleine Tag“ ist eine philosophische Reise zu sich selbst und den eigenen Werten.

Ort:
Turnhalle Schulstandort Pewsum

Öffentliche Aufführungstermine:
Mi. 06.06.2018 um 19:30 Uhr
Do. 07.06.2018 um 19:30 Uhr

Eintritt frei! Um eine Spende wird gebeten!

 

Bilder von den Proben

 

 

 

 

Fotos: Stapf

 

Diercke WISSEN 2018

Kategorie: Aktuelles
Veröffentlicht: Montag, 14. Mai 2018


Tom Diekena (8c) hat an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schüler und Schülerinnen teil genommen und den Sieg auf Schulebene erlangt. Nun müssen nur noch zwei Hürden überwunden werden! Nachdem Tom den Klassensieg erreichte, konnte er sich danach als Sieger der IGS Krummhörn gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und qualifizierte sich somit für den Landesentscheid in Niedersachsen. Damit nähert sich die Chance, der beste Geographieschüler Deutschlands zu werden. Durch den Landessieg würde sich Tom Diekena einen Platz im großen Finale von Diercke  WISSEN am 8. Juni 2018 in Braunschweig  sichern, in dem die besten Geographieschüler/innen Deutschlands gegeneinander antreten.
Tom Diekena tritt damit die Nachfolge von Immo Reershemius an, der im vergangenen Jahr den Schulsieg errang und damit der Vertreter für die IGS Krummhörn im Landesausscheid war. Weiterhin konnte die IGS Krummhörn erstmalig im Schulvergleich für das Bundesland Niedersachsen einen beachtlichen 8. Platz erreichen (siehe https://c.wgr.de/f/diercke/diercke-wissen/landessieger2018/nds.pdf).

Diercke WISSEN ist mit über 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographiewettbewerb und in jedem Jahr eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen  Schulen im Ausland. „Der Wettbewerb kann von Jahr zu Jahr mehr geographiebegeisterte junge Menschen gewinnen, was uns besonders freut. Geographiewissen zu vermitteln und Geographie zu wissen sind grund legende Verpflichtungen für Lehrende und Lernende. Wir wollen dies durch einen interessanten Wett bewerb mit unserem Partner, dem Westermann Verlag, in bewährter Weise weiterhin unterstützen!“ erläutert OstD Karl Walter Hoffmann, der 1. Vorsitzende des VDSG (Verband Deutscher Schulgeographen e. V.). Thomas Michael, der Geschäftsführer des Westermann Verlages, freut sich über die große Resonanz zum Diercke WISSEN: „Der Wettbewerb ist für die teilnehmenden Schulen ein besonderes Ereignis und zeigt, dass sich Schülerinnen und Schüler auch außer halb des Unterrichtes für geographische Inhalte interessieren. Die Begeisterung für das Thema Geographie und das enorme Engagement der Schulen für unseren Wettbewerb macht Diercke WISSEN zu einem besonderen Höhepunkt im Schuljahr.“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok